„Phantasma - Fairytale“

Ein Fantasy LARP

 

16.7. bis 17.7. 2016

Roverhütte, Bad Vöslau

 

Spielleitung:
Mojo-Orga

 

 

Intime-Infos:
Als Tall Jack die Welt Phantasma in die Realität brachte, erschütterte es alle Ebenen.

Die Ebene der Feen, "Reich des Zwielichts" genannt, traf es dabei am schlimmsten. Ganze Teile davon zersplitterten unter der Wucht, der Aether floss ungehindert ein und verwüstete Landstriche.
Nur das rechtzeitige Eingreifen des Elfenkönigs Ishmael II. vom Stamm der Dryaden konnte schlimmeres verhindern. Sein Licht ließ das Reich des Zwielichts schimmern und glänzen...

Nur wenig ist bisher über diese Ebene bekannt, denn die Elfen und Feen sind meist scheu. Die Ebene soll einerseits in die Jahreszeiten geteilt sein, andererseits nach ihren 5 Stämmen. Die Macht des Königs sorgt auch dafür, dass nur er entscheidet, wer endgültig stirbt.

Ihr Wächter einer versunkenen Zeit
löst euch aus uraltem Traume.
Kommt raus, kommt raus!
Wo immer ihr euch auch versteckt...
Euer König ruft!

Kommt, ihr 5 Stämme der Feen!
Ihr Dryaden der Wiesen und Wälder
Ihr Najaden der Seen, Bäche und Flüsse
Ihr Oreaden der Hügel, Berge und Höhlen
Ihr Alben der Sümpfe, der Nacht und der Dunkelheit
Ihr Laren der Städte, Dörfer und Häuser
Versammelt euch am Platz der Mitte der Jahreszeiten!

Euer König wird aufsteigen, damit sein Glanz unsere Welt beschützen wird.
Somit wird ein würdiger Nachfolger bestimmt werden!
Kommt raus, kommt raus!
Wer wird die neue Königin, der neue König?

Outime-Infos:
Phantasma wird mit DKWDDK bzw. WDDSE (Was dir die SL erlaubt) bespielt.
Ambientespiel für Fairies und Furries (neue Charactere der Feenwelt von Phantasma, die jedoch nach diesem Spiel auch auf anderen Spielen weitergespielt werden können)
Voraussetzung: uns geht es um ein ambientiges, schönes, „ernsthaftes“ Spiel!
Quietsche-Feen und reine Klamauk-Chars haben dabei nichts verloren!
Je Stamm sind bis zu 6 SC-Plätze frei. Jeder SC sollte unter anderem eine Motivation haben, wieso sie/er König werden möchte.

SC:
Dryaden (Wald u. Wiesenfeen) (6/4 frei)
Najaden (Seen, Bache und Flussfeen) (6/5 frei)
Oreaden (Hügel, Berg und Höhlenfeen) (6/4 frei)
Alben (Sumpf, Nacht und Dunkelfeen) (6/3 frei)
Laren (Stadt, Dorf und Hausfeen) (6/4 frei)
NSC:
Gefolge des Königs, Springer (10/6 frei)
 

Spielbeiträge:

         

Einzahlung bis:

Ende April

Ende Juni

 

 

SC:

€ 29,00

€ 39,00

 

 

 

NSC:       

€ 15,00

€ 15,00

 

 

 


€ 10,00 Putzkaution werden auf dem Spiel eingehoben!

Nach Anmeldung ist der Staffelpreis innerhalb von zwei Wochen einzuzahlen, ansonsten wird der Teilnehmerplatz wieder freigegeben.
Ein Teilnehmerplatz ist erst nach Anmeldung und Einzahlung des Staffelpreises fixiert.
Es wird keinen Conzahler geben, wer bis Ende Juni nicht eingezahlt hat ist nicht dabei!
 

Bankverbindung:

IBAN: AT921400004810089119
BIC: BAWAATWW
lautend auf Alexander Riesz
BAWAG, BLZ 14000
Verwendungszweck: „Fairytale_OTName“

 

Zeitplan:

Eintreffen der NSC Samstag ab 12:00 Uhr (Freiwillige, die früher kommen und bei den Vorbereitungen helfen möchten, sind natürlich immer gerne gesehen!), SC ab 14:00 Uhr.
Time-In (voraussichtlich) 15.00 Uhr
Spielende voraussichtlich am späten Samstag Abend.
Sonntag: Wegräumen und putzen!

 

Unterbringung:

SC und NSC übernachten im Haus (bei der Anmeldung angeben, da im Haus nur etwa 30 Personen Platz haben).
Betten sind vorhanden (harte Matten). Bettzeug (Leintuch, Decke) bzw. Schlafsäcke sind mitzubringen.
Falls keine Plätze mehr im Haus vorhanden sind, muß im eigenen Zelt übernachtet werden (wird bekannt gegeben).

 

Verpflegung:

Es wird ein üppiges süsses Buffet geben.
Anti-alkoholische Getränke (Wasser, Tee, Kaffee, Verdünnungssäfte) sind im Preis inbegriffen und alkoholische Getränke wie Bier und Wein gibt vor Ort zu moderaten Preisen zu kaufen.
Bitte wenn möglich eigenes Geschirr und Besteck mitbringen – möglichst ambientegerecht!

 

Location:
Roverhütte
Am Harzberg
A-2540 Bad Vöslau


Größere Kartenansicht

 

Parken:
Zufahrt bis zum Haus zum Ausladen des Gepäcks möglich. Die Autos bitte anschließend auf der dafür vorgesehenen Parkplätze abstellen!